Stellenangebote VMTA | Jobs in der Veterinärmedizin | MTA - DAS PORTAL
MTA-Portal

Jobbörse für Medizinisch-technische Assistenten

Finden Sie Ihren Job auf mta-portal.de!

Was?
Wo?
Sie suchten nach: Suchbegriffe zeigen (Veterinärmedizinisch technischer Assistent) OR (VMTA) OR (Veterinärmedizinisch-technischer Assistent) OR (Veterinärmed.-techn. Assistent) Jobs per E-Mail
X
(Veterinärmedizinisch technischer Assistent) OR (VMTA) OR (Veterinärmedizinisch-technischer Assistent) OR (Veterinärmed.-techn. Assistent)
neu suchen
| Sortieren nach: Relevanz
X
(Veterinärmedizinisch technischer Assistent) OR (VMTA) OR (Veterinärmedizinisch-technischer Assistent) OR (Veterinärmed.-techn. Assistent)
Seite: 1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.

VMTA Stellenangebote, Ausbildung, Einsatzgebiete & Gehalt

Jobs für Veterinärmedizinisch-technische Assistenten (VMTA)

Sie sind Berufseinsteiger/in oder schon berufserfahrene/r VMTA? Im Stellenmarkt von www.mta-portal.de finden Sie täglich aktuelle Stellenangebote aus dem deutschsprachigen Raum. Filtern Sie einfach die relevanten Jobs oder lassen Sie sich die Stellenangebote regelmäßig per E-Mail zuschicken. Dann klappt´s ganz bestimmt mit dem Traumjob!

Nur wenige Schulen bilden aus

Wie das Berufsbild der Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA), untergliedert sich das Einsatzgebiet von Veterinärmedizinisch-technischen Assistenten ebenfalls in die vier Bereiche Histologie, Klinische Chemie, Hämatologie und Mikrobiologie. In diesem Job steht jedoch nicht der Mensch, sondern das Tier oder das tierische Produkt im Vordergrund. In Deutschland sind nur wenige der rund 100 MTA-Schulen auf diese Fachrichtung spezialisiert. Auszubildende des öffentlichen Dienstes sowie an MTA-Schulen von Universitätskliniken, erhalten seit Januar 2019 eine Ausbildungsvergütung.

Im Labor steht das Tier im Mittelpunkt

VMTA führen Untersuchungen durch, um Tierkrankheiten zu diagnostizieren. Dazu zählen unter anderen die Bestimmung und Analyse des Blutserums und dessen Bestandteile (klinische Chemie), Blutuntersuchungen (Hämatologie), das Schneiden und die Aufbereitung von Präparaten (Histologie) sowie das Anlegen von Bakterien- oder Pilzkulturen (Mikrobiologie). Veterinärmedizinisch-technische Assistenten überprüfen in der Lebensmittelindustrie tierische Produkte. Auch in der Forschung sind VMTA gefragt, um den Menschen vor Übertragung von Tierseuchen zu schützen.

Gefragt in Lebensmittelindustrie und Forschung

Stellenangebote für Veterinärmedizinisch-technische Assistenten werden von Tierkliniken, Laboratorien, Forschungseinrichtungen sowie Produzenten von Lebensmitteln ausgeschrieben. Die Gehaltsspanne liegt bei ca. 2500 bis 3000 Euro brutto. Je nach Bundesland und Einsatzort sind jedoch auch Gehälter von über 5000 Euro brutto möglich. Finden Sie jetzt das passende Stellenangebot!